Hotel Kosmos, Moskau

Hotel Kosmos

Der Hotelkomplex Kosmos ist eines der größten Hotels Russlands und Europas, das innerhalb eines Gebäudes sowohl Möglichkeiten zur Unterbringung von mehr als 3000 Personen und zur Organisation von Geschäftsveranstaltungen für mehr als 2000 Personen als auch eine Verpflegung aus eigenen Mitteln bietet. Das Hotel wurde im Jahre 1979 nach dem Entwurf des französischen Unternehmens „Sefri“ für die Olympischen Spiele in Moskau gebaut. Es liegt im Nordosten der Hauptstadt in einer der Hauptstraßen - dem Prospekt Mira, in einem grünen Bezirk. Die Fahrt von hier bis ins Zentrum dauert zwanzig Minuten (nächstgelegene Metrostation: WDNCh). Aus den Fenstern des 25-stöckigen Gebäudes eröffnet sich eine hinreißende Aussicht auf die Stadt.

Entfernung von den Flughafen und Bahnhofen

Flughafen:

  • Scheremetjewo – 35 km,
  • Domodedowo – 55 km,
  • Wnukowo – 40 km.

Bahnhof:

  • Rischski Woksal (Rigaer Bahnhof) - 4 km.

Das Hotel verfugt uber 1777 Zimmer

1311 Standardzimmer

3D-Ansicht

417 Standard-Komfort-Zimmer

3D-Ansicht

28 Zimmer „Studio“

3D-Ansicht

9 Zimmer „Luxe“

6 Zimmer „Luxe Grand“

3D-Ansicht

6 Zimmer „Appartement“

3D-Ansicht

In jedem Zimmer:

  • Bad
  • Zentrale Klimaanlage
  • Telefon (u.a. im Bad)
  • TV (russische und auslandische Satellitenkanale)
  • Internetzugang per Wi-Fi
  • Kuhlschrank

Das Hotel bietet Nichtraucherzimmer an. In den Zimmern der Sonderklasse gibt es zusatzlichen Komfort fur die Gaste.

Dienstleistungsangebot fur Gaste

Unterstutzung in Visum-Angelegenheiten

24-Stunden-Zimmerservice

Internetzugang per Wi-Fi

Business-Zentrum

Wascherei

Safe (in der Rezeption)

Sanitatsstelle, medizinisches Behandlungszentrum „Medsi“

Ausfluge und Theaterkarten

Fahrscheine, Gruppen- und Einzeltransfer

Sicherheitsservice fur Personen und Frachtgut

Geldwechselstelle

Geldautomaten

Ober- und unterirdische Parkplatze

Souvenirgeschafte

Franzosischer Schonheitssalon „Dessange“

Zahlungssysteme

Konferenz- und Bankettraume, Ausstellungsflachen

7 Konferenzraume (10-250 Personen)

7 Universal-Bankettraume (20-500 Personen)

Kino-Konzert- / Kongresssaal (1000 Platze):
Simultandolmetschanlage (6 Sprachen), moderne Beleuchtungs-, Audio- und Kinotechnik (einschließlich Dolby Digital)

3D-Ansicht

Ausstellungsflachen (bis 1300 m2)

Erholung, Sport, Freizeit, Unterhaltung

Fitness-Zentrum:
eines der größten Hallenbäder der Moskauer Hotels (240 m2), Kinderplantschbecken, Wasserrutschen, Jacuzzi, Fitnessstudio, Saunen, Solarium, Aerobic, Aqua-Aerobic, Fitnessbar

Nachtklub „Solaris“:
Auftritte von Buhnenstars, taglich Diskotheken mit den besten DJs (150 Platze)

Karaoke-Klub „Empress Hall“
Video

Kino-Konzert-Saal - Unterhaltungsprogramme

Die Sehenswurdigkeiten von Moskau

Kreml und Roter Platz
Der größte und berühmteste Platz von Moskau liegt in Kitai-Gorod, an der nordöstlichen Kremlmauer. Die Entfernung zum Hotel Kosmos beträgt 9 km. Auf dem Platz befinden sich das Baudenkmal Lobnoje mesto, das Minin-und-Poscharski-Denkmal, das W.I.-Lenin-Mausoleum (Mausoleum) und daneben die Nekropole an der Kremlmauer, wo die sowjetischen Staatsmänner begraben sind.

Christ-Erloser-Kathedrale
Die Christ-Erloser-Kathedrale (Christi-Geburt-Kathedrale) in Moskau ist eine Kathedrale der Russisch-Orthodoxen Kirche. Sie liegt unweit des Kreml am linken Ufer des Flusses Moskwa, an dem Ort, der fruher Tschertolje genannt wurde. Die Entfernung zum Hotel Kosmos betragt 10 km.
Sie wurde nach dem Entwurf des Architekten Konstantin Thon gebaut. Der Bau dauerte fast 44 Jahre. Der Grundstein fur die Kathedrale wurde am 23. September 1839 gelegt und am 26. Mai 1883 erfolgte die Einweihung.

Staatliche Tretjakow-Galerie
Die Staatliche Tretjakow-Galerie ist ein Kunstmuseum in Moskau, das im Jahre 1856 vom Kaufmann Pawel Tretjakow gegründet wurde und das eine der weltweit größten Sammlungen der russischen bildenden Kunst beherbergt. Die Ausstellung „Die russische Malerei aus dem 11. Jahrhundert bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts“ im „Ingenieur-Haus“ gehört zur Allrussischen Museumsvereinigung „Staatliche Tretjakow-Galerie“, die im Jahre 1986 gegründet wurde. Die Entfernung zum Hotel Kosmos beträgt 10 km.

Allrussisches Ausstellungszentrum (WWZ)
Der Ausstellungskomplex im Nordöstlichen Verwaltungsbezirk Moskaus ist der größte in der Stadt.
Der Ausstellungskomplex wurde 1939 offiziell eroffnet und zuerst WSChW (All-Unions-Landwirtschaftsausstellung) genannt. Im Jahre 1954 wurde die WSChW nach einer Rekonstruktion wieder eroffnet. Dank dieser Rekonstruktion, die im Jahre 1950 begonnen wurde, war die WSChW gleichrangig mit Versailles und Peterhof. Die Entfernung zum Hotel Kosmos betragt 0,5 km.

Kosmonautenmuseum
Das Museum, das dem Thema Weltraum gewidmet ist, liegt im Sockelbau des Denkmals „Fur die Eroberer des Weltraums“ in der Allee der Kosmonauten. Die Entfernung zum Hotel Kosmos betragt 0,3 km. Das Museum wurde am 10. April 1981 zum 20-jahrigen Jubilaum des Weltraumfluges von J.A. Gagarin eroffnet. Im Museum werden Modelle der Raketentechnik und Raumfahrt, personliche Dinge der Kosmonauten und Konstrukteure, Archivalien und Gegenstande aus Numismatik und Philatelie ausgestellt.

Museumsgutshof des Grafen Scheremetjew
Kuskowo ist das beliebteste erhaltene Adelsgut in Moskau. Der Museumsgutshof Kuskowo ist eines der interessantesten und am haufigsten besuchten Museen Moskaus. Fur Studenten der Fachrichtungen „Innenraumgestaltung“ und „Landschaftsgestaltung" sollte ein Besuch in Kuskowo obligatorisch sein. Die Entfernung zum Hotel Kosmos betragt 3 km.

Official hotel site

Moskau, Prospekt Mira 150

Zimmerreservierung: +7 (495) 234-12-06,

8 800 333 00 03 (call free in Russia)

    
Hot Summer 2014 Family Package Longstay Last minute deal